ars nova edition b beck | für Zeit zugewandte Kunst | est 1989
Der Verlag
                   



Gegründet 1989 durch Bernhard Beck publizierte ars nova edition b beck künstlerische Mappenwerke und Zyklen in allen traditionellen künstlerischen Techniken, begründete aber auch die Verlagsreihe "Art et Cuisine", die Künstlerinnen oder Künstler und Autorinnen bzw Autoren mit Spitzenköchinnen und Spitzenköchen in ausgesuchten Mappen vereinte.

Darüber hinaus war ein Schwerpunkt auch "Künstlerinnen, Autorinnen und Wissenschaftlerinnen im 20. Jahrhundert".
Innerhalb dieser Verlagsreihe wurden immer je eine Künstlerin, Autorin und Kunsthistorikerin in künstlerisch gestalteten Monografien zusammen publiziert.

Mit Eingang des Verlages in die comebeck ltd .ca im Jahre 2011 bestand die Absicht, ars nova edition ganz auf Themen, die den modernen Menschen und unsere gesellschaftliche Wirklichkeit behandeln, auszurichten, wobei die Verlagsreihe "Art et Cuisine" - unter dem Namen "ham'n'ecks" - beibehalten wird.

Es werden pro Jahr ein bis drei Grafikzyklen und Mappenwerke herausgegeben. Die Herausgaben erscheinen unter anderem auch in Kooperation mit Institutionen und Unternehmen.
© comebeck ltd .ca |